LAUDATIO OV 27

OV 27 ist meistens der letzte, der nach dem Training nach Hause geht. Sein Spruch: „Komm mer nehmid no a Rundi Bierli“

LAUDATIO OV 26

OV 26 war mal in Mallorca und musste sich von der Mutter neue Linsen schicken lassen, weil er diese verloren hat. Ich spekuliere mal, weil er einen zuviel gezwitschert hat …

LAUDATIO OV 24

Unser Obervogel-Kücken ist hier in Rebstein aufgewachsen, so viel sei schon einmal verraten. Seinen ersten Töffliunfall hatte das Kücken schon bevor es die Töffliprüfung hatte.

LAUDATIO OV 23

Das neue Küken ist verheiratet, hat einen erwachsenen Sohn, hat keinen Hund, keine Katze, keinen Hamster und wohnt in einem markanten Haus in Rebstein

LAUDATIO OV 22

einmal sehr exklusiv, gekippt, versucht mit Zucker zur retten, hätt man als Löschschaum verwenden können, musste es im freien öffnen

LAUDATIO OV 21

Unser neues Obervogelküken ist sehr gesellig und gehört zu der Gattung der Schwarmvögel. Zu dessen traditionellen Besuchen, gehört auch derjenige der OLMA. (Halle 7)

LAUDATIO OV 19

Gleich am Anfang wird jetzt ein Gerücht durch uns Obervögel klar gestellt: Es wird kein Doppelvogel sein. Nein, das wollen wir nicht!!!

LAUDATIO OV 18

Es gibt in Rebstein keinen Club, wo das neue Vöglein seine Hände nicht drinnen hat, ausser den Strickclub.

Laudatio OV 17

Der neue Obervogel (nachstehend immer „er“ genannt) ist seit Geburt begeisterter Fasnächtler. Man trifft ihn jedes Jahr und überall verkleidet an den Maskenbällen in Rebstein, Lüchingen aber auch am Urknall in Altsättten usw. an.