Danke Fasnachts-OK

Mit 45 stimmungsgeladenen Gruppen und über 800 närrischen Teilnehmenden wurde ein bunter Fasnachtsumzug gestartet. Die Zuschauer waren von den Darbietungen hell begeistert und haben dies bei jeder Gruppe mit grossem Applaus verdankt.

Predigt Fasnachtsgottesdienst

Bis zur Französische Revolution hät Räbschte zum Hof Marpe ghört, das hät i üsem Dorf dozmol so mänge gstört. Oft händ Marper und Räbschter gstritte, ob s do gnueg hälli Köpf git, händ’s z Marpe bestritte. „Die z Räbschte schaffid’s nie e eiges Dorf z regiere, die sind doch zu dumm zum sälber politisiere.“ Alles hät me unternoh um Räbschte z bhalte, und die Dörfer uf kein Fall z spalte.

Gereimtes – Kückenfest Ansprache

Hüt vor 133 Täg do bin i gschlüpft us em Ei Afangs mit no ganz weiche. Bei Am Chuchitisch Bierli trinke und mi stärke für d Fasnacht. Es hät mer so guet gfalle, dass i fascht döre gmacht ha die ganzi Nacht.

Gereimtes – Aschermittwoch-Reime

Obervogel Koni unser Präsident war an dieser Fasnacht super Präsent. Kein Leiden konnte ihn an der Teilnahme hindern tat er doch seine Schmerzen mit Sonnenbräu lindern.

Gereimtes – Obervogel-Analyse

Studie der Vogelwarte Sempach und Claude Longchon Die Population der Obervögel aus Rebstein besteht aus verschiedenen Fraktionen: