Tagblatt - «Vögel» hatten es lustig beim Bäcker

Tagblatt – «Vögel» hatten es lustig beim Bäcker

Bereits zum zwölften Mal trafen sich die Rebsteiner Obervögel in der Bäckerei Lombardi zur Obervogelbrot-Präsentation. Küken Roger Keel wurde zum Obervogel Nummer 24 gewählt.


Die Obervögel und das Rebsteiner Fasnachtskomitee hatten es bei Lombardis lustig. (Bild: Mäx Hasler)

REBSTEIN. Traditionell zu Beginn der Rebsteiner Fasnacht versammelten sich die Obervögel in der Bäckerei Lombardi, um das Obervogelbrot zu degustieren, das wieder bis am Aschermittwoch erhältlich ist. Mit diesem «Vogeltreff» wird die Rebsteiner Fasnacht eingeläutet, die am Freitag, 29. Januar, mit der Geburt des Obervogel-Kükens und am 30. Januar mit dem grossen Umzug ihren Höhepunkt hat.

Link zum Pressebericht

Tagblatt - «Vögel» hatten es lustig beim Bäcker - Räbschter Obervögel

Tagblatt – «Vögel» hatten es lustig beim Bäcker

Bereits zum zwölften Mal trafen sich die Rebsteiner Obervögel in der Bäckerei Lombardi zur Obervogelbrot-Präsentation. Küken Roger Keel wurde zum Obervogel Nummer 24 gewählt.


Die Obervögel und das Rebsteiner Fasnachtskomitee hatten es bei Lombardis lustig. (Bild: Mäx Hasler)

REBSTEIN. Traditionell zu Beginn der Rebsteiner Fasnacht versammelten sich die Obervögel in der Bäckerei Lombardi, um das Obervogelbrot zu degustieren, das wieder bis am Aschermittwoch erhältlich ist. Mit diesem «Vogeltreff» wird die Rebsteiner Fasnacht eingeläutet, die am Freitag, 29. Januar, mit der Geburt des Obervogel-Kükens und am 30. Januar mit dem grossen Umzug ihren Höhepunkt hat.